Klimaschutzpreis

Die Preisträger_innen halt ihre Urkunden mit BR Viktor Schwabl und BV Marcus Franz

1. favoritner Klimaschutzpreis

Am 28.06.2022 wurde der 1. favoritner Klimaschutzpreis verliehen. Es zeigt sich, dass wir von Kindern und Jugendlichen viel lernen können.

Von jungen Lernen

2022 wurde erstmals in Favoriten ein Klimaschutzpreis ausgerufen. Die von den Grünen ausgehende Initiative wurde in einer gemeinsamen Resolution mehrerer Bezirksparteien beschlossen und gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher umgesetzt.

Die Zielgruppe für den Klimaschutzpreis waren Schüler:innen im Bezirk, von der Volksschule bis zu den mittleren und höheren Schulen. Über 20 Projekte sind von den favoritner Schulen eingereicht worden, wodurch es der Jury sehr schwer gefallen ist, die besten Projekte zu prämieren.

Letztendlich konnten je drei Preisträger:innen in zwei Kategorien (Volksschulen bzw. mittlere und höhere Schulen) eruiert werden, die sich sichtlich über die Preisgelder freuten.

In meiner Rede an die Schüler:innen habe ich ihnen meinen Respekt für derart spannende und fortschrittliche Projekte und Vorhaben im Bereich der Müllvermeidung und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht. Damit sind uns die Kinder und Jugendlichen definitiv ein Vorbild, wie man mit oft auch einfachen Methoden und der Summe an kleinen Schritten gemeinsam großes Bewegen und gleichzeitig viele weitere Menschen motivieren kann sich für den Klima- und Umweltschutz einzusetzen.

Der Bezirksvorsteher und ich sind uns einig: Der Erfolg spricht definitiv dafür, dass wir das Projekt weiter aufrecht erhalten und auch nächstes Jahr erneut einen Klimaschutzpreis in Favoriten ausrufen!

Alle weiteren Infos zu den Preisträger:innen und deren Projekte finden sich auf der Seite des Klimabündnis Österreich.

Skip to content